WebDAV Folder#

WebDAV ist eine Erweiterung des HTTP-Protokoll. Dadurch kann man Dateien auf Server Lesen und Schreiben. WebDAV wird von allen gängigen Betriebssystemen unterstützt. MacOS benutzt es, bei Windows wird es ab Windows 2000 unterstützt. Unter Linux gibt es inzwischen sogar Kernel-Module, mit denen man WebDAV-Freigaben als ganz normale Partitionen mounten kann.

Unter Linux kann man verschiedene Server als WebDAV-Server nutzen:

  • Ein Apache-Modul für Apache 1.x
  • Der Apache 2 enthält ein webdav-Modul, das sehr einfach und schnell zu konfigurieren ist (siehe auch SubVersion)
  • Ein Tomcat-Servlet, das mit jedem Tomcat installiert wird
  • Der JBoss DavCache kann DAV über mehrere Server replizieren und auch in Datenbanken oder im Filesystem persistent machen.
  • Subversion
  • Jackrabbit ist eine Implementierung der Java-Repository-API (JCR - Java Content Repository, JSR170
  • WebDAV-Servlet interessantes Servlet mit Interface für eigene File-Stores
  • Milton ist ebenfalls geeignet, um eigene Ressourcen über WebDAV zugänglich zu machen
Artikel - Using WebDAV-powered "Web Folders" with Windows XP SP2

Wer selber eine WebDAV-fähige Applikation programmieren will, kann dies z.B. in Java mit Jackrabbit, dem Content-Repository der Apache-Foundation, tun.

Tags:  Apache, Tomcat, Windows

Add new attachment

Only authorized users are allowed to upload new attachments.
« This page (revision-18) was last changed on 30-Aug-2012 12:53 by Peter Hormanns